Schwimm-Club Oberursel Logo Schwimmm-Club Oberursel 1958 e.V.  
bg  

Tauchausbildung beim SCO



Grundsätzliches

Die CMAS (Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques) ist der älteste internationale Dachverband von Tauchern, zu dem auch der VDST (Verband deutscher Sporttaucher) gehört. Darüber hinaus gibt es auch andere kommerziell orientierteTauchorganisationen wie z.B. NAUI, PADI, SSI, etc., die weltweit anzutreffen sind. Welchen Tauchverband man für seine Ausbildung wählt ist eine persönliche Entscheidung, die jeder für sich treffen muss.

Wir bilden ausschließlich nach CMAS/VDST- Richtlinien aus, mehr Informationen zur Ausbildung gibt es hier. Die Ausbildung findet auf Anfrage und je nach Bedarf und Ausbildungsstand entweder im Schwimmbad oder im Ausbildungssee des Hessischen Tauchsportverbandes in Schönbach bei Herborn statt.

Tauchsportärztliche Untersuchung

Ein positives tauchsportärztliches Untersuchungsergebnis ist die Voraussetzung und der Einstieg für jede Form von tauchsportlichen Aktivitäten – dies ist im Interesse Deiner Gesundheit und aus versicherungstechnischen Gründen vorgeschrieben! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine tauchsportärztliche Untersuchung durchführen zu lassen. Für die erste Untersuchung sollte auf jeden Fall ein auf die Tauchmedizin spezialisierter Arzt aufgesucht werden.Adressen von Tauchärzten lassen sich über die Suche bei der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin finden.

Ausbildungsstufen:
  • Bronzetauchschein / CMAS *: Dein Weg zum sicheren Mittaucher und der Weg deine Ausbildung kontinuierlich zu verbessern - vielleicht sogar bis zum Tauchlehrer. Wenn du dieses Tauchsportabzeichen geschafft hast, bist du ab hier sogar ein international anerkannter Sporttaucher.
  • Silbertauchschein / CMAS**: Dein Weg zum souveränen Taucher - Mit Erreichen dieses Tauchsportabzeichens beweist du, dass du schon Tauchgänge selbstständig durchführen kannst und, dass sich in deiner Tauchgruppe auch ein weniger qualifizierter Taucher (beispielsweise ein CMAS*- Taucher) sicher fühlt.
  • Goldtauchschein oder CMAS ***: Erfahren und Souverän - Dein Weg zum souveränen und verantwortungsvollen Taucher, der mit seiner Erfahrung auch größere Tauchgruppen mit noch relativ unerfahrenen Tauchpartnern führen kann. Mit diesem Brevet stehst Du eigentlich schon kurz vor der Tauchlehrerausbildung.
Cross-Over / Umschreibung

Als Cross-Over bezeichnet man eine Brevetierung nach CMAS/VDST unter Berücksichtigung von bereits erworbenen Brevets von anderen Tauchorganisationen. Hierzu hat der VDST eine Äquivalenzliste als Richtlinie erstellt. Die Umschreibung erfolgt i.d.R. nach Vorlage der entsprechenden Brevets sowie einer - je nach angestrebtem Brevet - modularen Zusatzprüfung.

Kontakt

Noch Fragen? Wenn Du noch Fragen hast helfen wir gerne weiter: Wir sind per E-Mail erreichbar oder an einem der Termine in unserem Vereinskalender auch persönlich anzutreffen.




Administrator, 2015-08-05 22:08