Schwimm-Club Oberursel Logo Schwimmm-Club Oberursel 1958 e.V.  
bg  

ABC


Masken und Flossen


ABC:
Masken sollten so getrennt von scharfkantigen oder harten Gegenständen transportiert und gelagert werden, um Beschädigungen und Kratzer zu vermeiden.
Die Masken auch nicht in der Sonne auf Ausrüstunggegenstände, wie zum Beispiel Jacket legen, da die Gefahr besteht, dass das Maskenglas wie eine Lupe funktioniert und es Brandlöcher geben kann.

 
Tipp zu neuen Masken:

Neue Masken beschlagen sehr schnell. Dies liegt an einer dünnen Schutzschicht aus Silikon, die sich innen auf den Gläsern befindet. Bewährtes Mittel um diese Schutzschicht zu entfernen, ist handelsübliche Zahnpasta. Die Maske innen mit Zahnpasta einreiben, trocken werden lassen und anschließend gut und mehrmals ausspülen. Wenn ihr sie nicht gründlich ausgespült habt, kann dies unangenehm für die Augen werden (es brennt). Auch darauf achten die Zahnpasta nicht zu sehr in die Ecken und Ritzen zu reiben, d sie dort nur schwer entfernt werden kann.
Ein weiteres Mittel ist, sie einfach in die Spülmaschine zu stecken und ein oder zweimal durchzuspülen.

 
Tipps zu Flossen:

Die Flossen nicht längere Zeit auf dem Flossenblatt stehend lagern, da sich sonst das Flossenblatt verformen kann.
Manche Flossen haben das Problem, dass sich die Flossenschnalle von der Flosse löst. Hier kann ein Kabelbinder an der richtigen Stelle Wunder bewirken.

 



<< ZurückSimon Kaiser, 2007-08-23 18:34